Wir suchen DICH in unserem Team!!

 

Wenn du Fußball liebst & Lust am Pfeiffen hast, dann bist du bei uns genau richtig!

 

Ab dem 14. Lebensjahr kannst Du bei uns in die spannende Welt der Schiedsrichterei einsteigen und damit schon in frühen Jahren den Grundstein für eine interessante und abwechslungsreiche Schiedsrichterlaufbahn legen.

 

Selbstverständlich sind auch bereits aktive Schiedsrichter herzlich eingeladen unser Team zu verstärken und Teil einer der fairsten Spielgemeinschaften des Verbandes zu werden.

 

Wir sind ein kleiner Verein, der das Ehrenamt & unsere Schiedsrichter noch richtig schätzt! Natürlich unterstützen wir unsere Schiris! Bei Interesse melde Dich einfach bei uns!

 

Telefon: +49 6501 603051

E-Mail:   svwawern1957@yahoo.de

 

 

 

Vorteile als Schiedsrichter

 

Als Schiedsrichter profitierst Du von der aktiven Förderung durch Verein und Verband. 

 

Zu den persönlichen Vorteilen gehören:

 

  • Die Schiedsrichter-Ausstattung (Trikot, Hose, Stutzen) wird von unserem Verein gestellt.
  • Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt
  • Du erhältst eine Aufwandsentschädigung in Abhängigkeit von der zu leitenden Spielklasse. Diese reicht von € 12 für Jugendspiele, über € 300 für Regionalligaspiele bis hin zu € 3.800 für Bundesligaspiele
  • "Durchstarter", die es bis zum FIFA-Schiedsrichter der Elite-Klassen schaffen, erhalten seit der Saison 2012/2013 einen festen Betrag in Höhe von 40.000 Euro, aber auch Schiedsrichter-Assistenten in der 2. Bundesliga erhalten im Rahmen dieses Fördermodells bereits einen jährlichen Fixbetrag von 2.500 Euro. Dieser Betrag wird zusätzlich zu den Aufwandsentschädigungen der Spielleitungen gezahlt
  • Der Schiedsrichter-Ausweis berechtigt Dich zum freien Eintritt für alle Spiele des Deutschen-Fussball-Bundes, mit Einschränkungen (die Maximalzahl an Freikarten, die pro Spiel für Schiedsrichter zur Verfügung gestellt werden liegt bei 300 Stück) gilt dies auch für Partien der Bundesliga und zweiten Bundesliga

 

Darüber hinaus bringt Dir die Tätigkeit als Schiedsrichter die Zugehörigkeit zu einer Spielgemeinschaft die wie "Pech und Schwefel" zusammenhält und seit Jahren unterstreicht, dass sie eine der fairsten Fussballmanschaften des Fussballverband Rheinlands ist, sowie Persönlichkeitsentwicklung, Entschlusskraft, Menschenkenntnis, viele schöne Reisen und viele interessante Charaktere, die man Woche für Woche neu kennenlernt und nicht zuletzt auch Bewegung an der frischen Luft.

 

 

Berufliche Vorteile:

 

  • Teamfähigkeit: Als Schiedsrichter agierst Du als Mitglied eines Teams und leitest Hand in Hand mit Deinen Assistenen das Spiel, sei es als Spielleiter oder selbst in der Rolle des Assistenten
  • Stressbeständigkeit: Du lernst als Schiedsrichter auch in schwierigen Situationen einen "kühlen" Kopf zu bewahren, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können
  • Präzision: Auch unter erschwerten Bedinungen musst Du schnell und präzise Entscheidungen treffen
  • Bescheidenheit: Du entwickelst die Fähigkeit, trotz Deiner zentralen Position im Spiel, das Spiel unauffällig zu leiten und damit Deine Qualität als Schiedsrichter zu unterstreichen. Nicht umsonst wird die Leistung eines Schiedsrichters im Nachhinein durch das Publikum gerade daran gemessen, dass er selbst nur in kritischen Situationen in Erscheinung tritt und ansonsten das Spiel mehr begleitet denn gestaltet
  • Selbstbewusstsein: Als Schiedsrichter triffst Du Entscheidungen und stehst zu diesen. Gleichzeitig fehlt Dir nicht der Mut eine falsche Entscheidung zu erkennen und diese unmittelbar zu revidieren

 

 

 

 

 

Immer mehr Frauen aktiv

 

Fast 75.000 Schiedsrichter leiten Woche für Woche die Spiele des Volkssports Nummer Eins. Dass Fussball nicht nur Männersache ist zeigt sich auch hier anhand der steigenden Anzahl an Frauen, die sich dazu entscheiden das Schiedsrichter-Amt zu übernehmen. Hier bieten sich engagierten Damen interessante Aufstiegsmöglichkeiten. Der Weg zum guten Schiedsrichter, der hin bis zur Leitung von Spielen der Oberliga, Regionalliga, ja sogar Bundesliga führt, wird mit einer guten Ausbildung eingeleitet und durch intensiv betreute Fortbildung - bei entsprechendem Talent - sehr schnell ermöglicht.

Auch wir freuen uns eine talentierte und engagierte Schiedsrichterin in unserem Team zu haben.